D A V I D 

 

W R O B E L

Ich wünsche Allen ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr!

 

 

29.11.13

Jahresabschlussfeier der LG Leinfelden-Echterdingen

Heute abend nehme ich noch an der Jahresabschlussfeier meines Vereins teil, bevor es morgen nun endgültig nach Magdeburg geht. Das Bett steht schon in der neuen Wohnung alles andere wird nach und nach folgen.

Das Wichtigste: Die Sportsachen liegen parat und ab Montag, 2. Dezember geht's los mit dem Training. Ich freu mich drauf  {#emotions_dlg.teeth}

 

 

01.12.2013

Angekommen in meinem neuen Zuhause in Magdeburg

Gestern nun bin ich endgültig umgezogen und habe meine Wohnung in Magdeburg bezogen. Es ist auch schon einiges erledigt. Möbel sind gekauft und auch schon aufgebaut, einzig die Küche dauert ein bisschen länger, da muss ich noch ein bisschen improvisieren :-). Langsam wird alles seinen Platz finden.

 

 

01.12.13

Zum Ende meines Sportlerdaseins in der LG Leinfelden-Echterdingen möchte ich euch noch die neue Homepage der LG ans Herz liegen. Endlich konnte sie online gestellt werden. Besucht sie regelmäßig - das mach ich auch. 
Super gemacht Moritz Zwerger.

www.lg-le.de

 

20.11.2013

Auf zu neuen Ufern - an der Elbe ist es richtig schön

Vermeintlich Negatives in Positives umwandeln – das ist mir gelungen. Nach dem sehr plötzlichen  Weggang meiner Trainerin  und einer daraus resultierenden  kurzen Perspektivlosigkeit stand ich vor der Entscheidung:  weiter Leistungssport oder ganz etwas anderes machen. Die Entscheidung fiel zugunsten des  Leistungssports aus. Nun galt es, sich in kurzer Zeit nach einem neuen Trainer umzusehen. Das war nicht einfach ist aber gelungen und zwar an richtig guter Adresse. In der neuen Saison werde ich für den SC Magdeburg an den Start gehen. In  Armin Lemme, selbst ehemaliger hochkarätiger Diskuswerfer, habe ich einen super Trainer und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm. Musste ich bisher immer alleine meine Trainingseinheiten abspulen, so wird es künftig deutlich mehr Spaß machen, in Magdeburg werde ich  zusammen mit Martin Wierig trainieren.  Allein diese Tatsache steigert den ohnehin schon vorhandenen Ehrgeiz um ein vielfaches.  Ich wurde in Magdeburg sehr  herzlich aufgenommen und ich bin überzeugt, dass ich meine Leistung deutlich steigern werde.

Entscheidend für den Weggang war letztendlich die Tatsache, dass es in Baden-Württemberg nicht leicht ist, einen geeigneten Diskuswurftrainer zu finden. Im Umkreis Stuttgart bot sich hier keine Möglichkeit und so hieß es einen  Umzug in Kauf zu nehmen. Und dann weitete sich der Horizont – wenn Umzug, dann gleich richtig.

Der LG L-E und insbesondere seinem Heimatverein TSV Musberg habe ich sehr viel zu verdanken und ich gehe nicht ohne eine kleine Träne im Knopfloch. Im TSV Musberg bin ich groß geworden, das ist mein Heimatverein. Ich gehe in bestem Einvernehmen, die Verantwortlichen dort verstehen meine Entscheidung und tragen sie mit.

Was mir sehr  am Herzen liegt:  Ich  möchte an dieser Stelle deutlich machen, dass mir  erst  die umfassende leichtathletische Grund- und Mehrkampfausbildung bis zum Jugendalter durch den scheidenden Cheftrainer der LG LE, H.-J. Budach,  diese sportliche Entwicklung ermöglicht hat. Davon profitiere ich immer noch und bin dankbar dafür.
Die beiden letzten Jahre mit Sabrina Werrstein als Trainerin waren eine gute und vertrauensvolle  Zeit. Die Teilnahme an der U23 EM in Tampere und der dort erreichte 8.Platz war unser gemeinsam erreichtes Ziel. Die Verbesserung meiner PB von 57,39 m auf 60,63 m innerhalb eines Jahres begründen sich auch im strukturierten Trainingsplan von Sabrina.

Die sportliche Zukunft ist die eine Seite, die Vorbereitung auf das Leben nach dem Sport die andere. Ich werde in Magdeburg ein Studium der Sportwissenschaften beginnen. Die räumlich Nähe von Uni und Sporthalle sind ein weiterer Pluspunkt für Magdeburg.

So hat sich aus einer vermeintlich negativen Begebenheit ein ganz neuer, hoffnungsvoller und positiver Weg für mich entwickelt.

Ich freu mich drauf.

Drückt mir auch weiterhin die Daumen wenn's drauf ankommt und schaut immer mal wieder hier rein. Es gibt bestimmt regelmäßig Neuigkeiten  :-)

 

 

 

 

DER WECHSEL IST PERFEKT 
Ich werde in Kürze meine Zelte in Stuttgart abbrechen und ab 01.12.13 meinen Lebensmittelpunkt nach Sachsen-Anhalt verlegen. Ab der kommenden Saison werde ich in Magdeburg wohnen und für den SC Magdeburg an den Start gehen. Ich freue mich 'wie Bolle' auf meine neues Umfeld mit Armin Lemme als Trainer und Martin Wierig als Trainingspartner.
Gemäß dem Motto: "Nichts ist so gut als dass es nicht noch besser werden kann" dürft ihr gespannt sein auf Neues im Jahr 2014

 

13.11.13

Sooo - kurz mal eine Info zwischendurch

Die Prüfungen sind rum und ich kann mich wieder auf mein Training konzentrieren.

Ich bin motiviert und möchte gut vorbereitet in die Saison starten. 

 

Weitere Infos folgen.......

 

 

 

DMM am 22.09.2013 in Leinfelden

Mal wieder ein Mannschaftswettkampf -  das hat richtig viel Spaß gemacht

Nach meinen Starts in den Disziplinen Diskus (52,21 m) und Kugel (15,26 m)  kam ich dann noch ganz unverhofft als Schlussläufer der zweiten 4x100 m Staffel zum Einsatz. Mit 48,72 s hat sich die Nichtläufer -Staffel wacker geschlagen.  Alles in Allem hat dieser Wettkampf als Teil einer Mannschaft viel Spaß gemacht.

 

 

 

05.08.13

1. Platz beim internationalen Meeting in Schifflange/Luxemburg

Zum Abschluss der Saison habe ich mit 57,38m noch einmal einen guten Wettkampf abgeliefert. 3 der 5 gültigen Würfe hätten zum Sieg gereicht, das ist ein gutes Gefühl :-). Es hat Spaß gemacht auf dieser guten Anlage und bei bestem Wetter den letzten Wettkampf der Saison zu bestreiten. Vielen Dank für die gute Organisation und bis zum nächsten Jahr.

 

03.08.13

Sieger in Mössingen

Trotz tropischer Temperaturen und einem lange dauernden Wettkampf hatte ich gestern einen guten Wettkampftag.

56,68 m reichten zum ersten Platz. 

Vielen Dank an meinen zahlreich anwesenden Fanclub. Ich hab mich unglaublich gefreut, dass ihr alle da gewesen seid. Das war zusätzliche Motivation und Freude.

 

29.07.13

Süddeutscher Meister U23

Am heißesten Wochenende des Jahres fanden die Süddeutschen Meisterschaften in Forst/Baden statt. Die 54,97 m aus dem ersten Versuch reichten mir zum Titelgewinn. Weitenmäßig war einfach nicht mehr drin bei 38°C im Schatten. Cool

Ich freu mich über den Titelgewinn zum Saisonende Lachend

 

Am Freitag, 02.08. starte ich noch zusammen mit den beiden anderen EM Teilnehmern Michael Salzer und Benedikt Stienen beim Abendsportfest in Mössingen. Beginn ist um 16:30 Uhr. Schaut doch mal vorbei..........

 

 

15.07.2013

European Championships U23 in Tampere /Finnland

Ich bin stolz darauf, ein Teil dieser tollen deutschen U23 Nationalmannschaft zu sein. Alle für einen und einer für Alle - dieser Satz hatte absolute Geltung in Tampere.

Meine Wettkämpfe möchte ich nun ein bisschen ausführlicher beschreiben. Das Einwerfen am Mittwoch mit Jürgen Schult war locker und gut. Ich habe mich gut gefühlt und war heiß auf die Quali am Donnerstag. Aber, von vielen Athleten und Trainern schon gehört, der Wettkampf hat seine eigenen Gesetze. Vielleicht weil ich wußte, was ich drauf habe, habe ich mir selbst zuviel Druck gemacht und Aus wars mit der Lockerheit - mit Gewalt ging die Scheibe dann noch auf 56,57 m. Da ich in der Gruppe A an den Start ging, musste ich noch die Ergebnisse aus Gruppe B abwarten. Da waren dann Nerven wie Drahtseile gefordert. Als dann der Athlet, der mir am ehesten noch gefährlich werden konnte seinen letzten Versuch ungültig setzte war die Erleichterung riesig. Als 12. das Finale erreicht! Oh oh - das hätte ich auch problemloser gestalten können. 

Auf ein Neues zum Finale. Wieder war die Trainingseinheit, diesmal mit Sabrina, locker und ich war zuversichtlich für den Wettkampf. Leider konnte ich die Lockerheit wieder nicht in den Wettkampf mitnehmen. Im dritten Versuch flog der Diskus auf 57,25m - es hieß wieder mal noch eine Weile Anspannung, obs für den Endkampf reicht Und was wir 3 deutschen Starter eigentlich vermeiden wollten trat dann ein. Die Weite von Benedikt war um 2 cm kürzer als meine und so schied er im Vorkampf aus. Im Endkampf konnte ich mich leider nicht mehr steigern und es blieb letztendlich beim 8.Platz. 

Mein Ziel habe ich dennoch erreicht - ich habe das Finale und den Endkampf erreicht. Der Wermutstropfen ist, ich weiß dass ich es besser kann!

Nun heißt es die EM auswerten und die nötigen Schritte angehen, um die Fehler immer mehr zu minimieren.

Vielen Dank an meine Trainerin Sabrina Werrstein, die es sich nicht nehmen ließ privat nach Tampere zu reisen um mich auch dort bestmöglich zu unterstützen. Ohne sie wäre ich jetzt nicht da wo ich bin! Und wir sind erst am Anfang :-)  

@ Sabrina: da geht noch was ;-)

Und natürlich ein fettes Danke an alle, die mir für diesen Wettkampf die Daumen gedrückt haben. :-)

read it in english

 

Bilder aus Tampere findet ihr hier

Wird noch ergänzt Lächelnd

 

28.06.2013

Jetzt ist es offiziell.......

Der DLV veröffentlicht die Namen der Nominierten für die U23 Europameisterschaft in Tampere / Finnland vom 10. - 14.07.2013

Die Teilnehmer 

 

08.07.13

Deutsche Meisterschaften in Ulm

Zuviel Nachdenken im Wettkampf bringt keine gute Leistung! Leider hat mir die für den Wettlampf nötige Lockerheit gefehlt und ich musste mich mit sehr mäßigen 56,89 m und dem 8.Platz zufrieden geben. Ich weiß, dass ich mehr drauf habe und darum ärgert mich der Ausgang des Wettkampfes umso mehr. Es gilt also noch an der mentalen Lockerheit zu arbeiten und dann heißt es: volle Power in Tampere! 

Quali ist am Donnerstag 11.07. 13. Drückt mir die Daumen......

 

 

01.07.2013

Süddeutscher Vizemeister

Das Vorbereitunstraining für Tampere ist in vollem Gange und daher war eine  super Weite nicht zu erwarten. Letzlich stehen 56,02 m zu Buche. In der kommenden Woche geht's jetzt wieder in den Technikbereich.

Ich freu mich auf die DM in Ulm und hoffe, ihr drückt alle kräftig die Daumen.

 

 

24.06.13

Baden-Württembergischer Vizemeister

aus dem Training zur Vorbereitung für Tampere heraus habe ich diesen Wettkampf absolviert. Mit 57,98m bin ich  zufrieden.

Es zeigt, dass die Trainingsphase optimal verläuft. Nächste Woche noch die Süddeutschen in Regensburg und am 07.07.13 die DM in Ulm. Darauf freue ich mich sehr. Und danach geht's gleich ab nach Tampere/Finnland.

 

17.06.13

Deutscher Vizemeister U23

Die Chance auf Gold nicht genutzt

Das Wetter war ok, die Windbedingungen waren leider nicht ganz optimal - bei Rückenwind kommen die Disken einfach viel zu früh wieder runter.  Ich habe mich gut gefühlt, das Einwerfen war gut und ich ging locker und konzentriert in den Wettkampf. Bei 23 Teilnehmern galt es, die Spannung nicht zu verlieren. Gar nicht so einfach, dauerte doch allein der erste Durchgang ca 25 Minuten. Irgendwie habe ich nicht in den Wettkampf gefunden ...... Im letzten Durchgang konnte ich mich dann doch noch einmal steigern und kam bis auf 38 cm an die Führungsweite heran. Somit hat's leider nicht gereicht die Spitze zu übernehmen. Ich freu mich dennoch über die Silbermedaille bei einer Deutschen Meisterschaft.

Der Fokus liegt nun  auf der Vorbereitung für die Europameisterschaft in Tampere/Finnland vom 11. - 14.07.2013. In diese Vorbereitungszeit fallen noch die BaWü Aktiven Meisterschaften am kommenden Wochenende in Karlsruhe und die Süddeutschen Meisterschaften in Regensburg. Kurz vor Abreise nach Finnland gilt es noch, sich bei den DM Aktiv in Ulm (6./7.07.13) möglichst gut zu präsentieren.

Vielen Dank euch allen fürs Daumendrücken :-)

 

14.06.13

Morgen geht's los nach Göttingen zu den Deutschen Meisterschaften U23.

Die Vorbereitung diese Woche war soweit ok und ich freu mich auf den Wettkampf am Sonntag.

'Just do it'

Lachend  Lachend  Lachend    

 

 

 

 

26.05.13

DA IST ER ------ MEIN ERSTER WURF ÜBER 60 METER

Die Halplus Werfertage in Halle/Saale - immer ein Highlight für die Werfer

Am Samstag bin ich im  B-Wettkampf der Männer gestartet. Ich hab mich gut gefühlt, war locker aber dennoch konzentriert  und so bin ich auch gleich mit 59,58 m in den Wettkampf eingestiegen. Auch der zweite Versuch war mit 59,01 m nicht schlecht. Der Folgende war ungültig und im 4.Durchgang flog die Scheibe auf die Weite von 60,63m - - da war er:

mein erster 60er Lächelnd

 

Die Arbeit mit meiner Trainerin Sabrina Werrstein ist die Basis für meine Weiterentwicklung und das kann ich nun auch im Wettkampf zeigen. So kann es weitergehen - die Ziele sind gesteckt!

21.05.13

Danke Fränkisch-Crumbach

....für die Ausrichtung eines Diskus-Wettbewerbes auch für die Männer!!

und es war soo schade, dass das Wetter nicht so ganz mitspielen wollte. Zwar war es während des Wettkampfes trocken, aber es war dennoch alles nass und vor allem ziemlich kalt. Nach dem Wettkampf gestern in Wiesbaden waren dies doch nicht die optimalen Voraussetzungen für einen zufriedenstellenden Wettkampf. Eigentlich blieben alle Teilnehmer unter ihren Möglichkeiten.

Wir hoffen darauf, dass in 2014 das Wetter top sein wird........ Der Termin wird fest eingeplant!

 

20.05.13

Normerfüllung in Wiesbaden

Jaja - die Flugwiese

...... der schon berühmte Wind kam ein wenig zu spät für mich. Nichts desto trotz - mein Wurf auf 59,79m bedeuten die Erfüllung der EM U23 Norm bei einem offiziellen Quali-Wettkampf. Die 59,93 m aus Nürtingen konnten ja leider nicht als Normerfüllung anerkannt werden, da dafür mind. 3 B-Kader Athleten am Start sein müssen.

Tampere/Finnland ruft :-)

Es zeigt sich auch immer mehr: je größer die Konkurrenz, desto höher meine Leistung.

Danke euch für's Daumen drücken :-)

Die Tage bis zu den Halleschen Werfertagen verbringe ich in Tenero im Trainingslager. Meine Welt -  Berge und Seen, was gibt es Schöneres....!

 

Ich freu mich auf die beiden Wettkampftage in Halle, und auch da  freu ich mich über jeden Daumen, der für mich gedrückt ist.

Leichtahtletik.de

 

 

19.05.13

Werfercup Wiesbaden

...die Flugwiese ruft

So langsam macht sich die Freude auf den Wettkampf breit. Mit Wiesbaden verbinde ich nur Positives.

Dort zu werfen ist macht einfach Spass und meine Weiten in den letzten Jahren waren immer top.

Drückt mir die Daumen, dass ich meine Leistung auf den Punkt abrufen kann. 

HP Werfercup Wiesbaden

Gleich anschließend geht's weiter nach Fränkisch-Crumbach. Die Atmosphäre dort soll super sein. 

Da ich noch nie dort war freue ich mich besonders darauf. 

Nächste Station ist dann umgehend Tenero zum Trainingslager. Von dort geht die Reise am Freitag direkt nach Halle/Saale zu den Werfertagen. Dort starte ich bei U23 und bei den Aktiven.

Jetzt gehts weiter Schlag auf Schlag - oder besser gesagt Wurf auf Wurf :-)

Daumen drücken nicht vergessen Zwinkernd

Termine

 

20.04.13

Werfertag Nürtingen

Als erstes die Wettersituation: Nieselregen und 8°C - nicht die besten Voraussetzungen für einen guten Wettkampf.

Nichts desto trotz, davon wollte ich mich nicht abschrecken lassen. Ich war gut drauf und das wollte ich auch zeigen. Alle Versuche waren gültig, aber leider waren fast alle viel zu verhalten und der eine oder andere technische Fehler verhinderte eine gute Leistung. Im letzen Versuch hieß es dann Gas geben - und das zahlte sich aus. Die Scheibe landete bei 59,93 m! Persönliche Bestleistung und erstmalige Erfüllung der Norm (58,50 m) für die U 23 EM in Tampere/Finnland. So kann's weitergehen :-)

Bericht bei throwholics 

 

15.05.13

Werfertag Metzingen

Nun ja - der erste Wettkampf der Saison war durchwachsen. Ich hab überhaupt nicht in den Wettkampf gefunden und so blieben 2 gültige Würfe und 56,71 m....... Das hatte ich mir anders vorgestellt. Zumal das Wetter absolut genial  und die Organisation wie immer top war. 

Das Training lässt mich dennoch zuversichtlich nach vorne schauen - die Saison beginnt erst!

 

 

12.04.13

SAISONBEGINN

Einstieg in die Freiluftsaison beim traditionellen Metzinger Werfertag am  Sonntag, 14.04.13

Der Aufbau im Wintertraining wurde verändert, die Vorbereitung kurz vor dem Wettkampf auf meine Bedürfnisse angepasst

........ wir werden sehen wie sich das auszahlt.

Das Training läuft super, Sabrina und ich sind zuversichtlich und überzeugt von einer guten bevorstehenden Saison.

Ich freu mich sehr auf den Wettkampf in Metzingen - - immer wieder eine tolle Veranstaltung.

Und das Wichtigste: es sind warme Temperaturen vorausgesagt :-)

 

 

25.02.13

Vom warmen Spanien zurück in's kalte Deutschland

Die Umstellung auf Temperaturen unter dem Gefrierpunkt fällt schwer. Auch wenn die Tage in Cadiz nicht immer sonnig waren ließ es sich bei angenehmen 15 Grad gut trainieren. Die Sportanlage war super und hatte einen guten Diskusring. Im Kraftraum fehlte leider das eine oder andere 'Detail' und so musst hier der Trainingsplan etwas modifiziert werden.

Auch der nichtsportliche Teil dieser Trainingswoche war gut ausgefüllt -  so nutzten wir den freien Nachmittag für einen Besuch bei den Affen auf dem Felsen von Gibraltar und einer Besichtigung der schönen Altstadt. Und auch die abendliche Runde war immer sehr gelungen - ich sag da nur 'Pokerface'.......

Das Trainingslager in Cadiz war rundum gelungen und stellt einen weiteren Baustein im Saisonaufbau dar. Ich fühle mich  gut und jetzt geht's weiter mit dem nächsten Trainingsblock.

 

 

17.02.2013

Leider konnte ich am Ausscheidungswettkampf am 18.02.13 in Kienbaum nicht teilnehmen. Unser Trainingslager in Cadiz war schon lange vor Bekanntgabe des Wettkampftermins gebucht. Aus dem geplanten Start beim Wettkampf in Frankenberg wurde leider auch nichts, da dieser wegen den Witterungsbedingungen ausfallen musste. Da mit 57 m die Leistungen im TL in Kienbaum recht vielversprechend waren und ich mich gut gefühlt habe, habe ich mich noch auf die Suche nach einem Wettkampf gemacht. Die Spvgg Weil der Stadt hat es kurzfristig möglich gemacht, einen Winterwurf-Wettkampf durchzuführen. Trotz aller Anstrengungen der Verantwortlichen war der Ring doch sehr rutschig. Selbst der Wechsel vom Wurf- zum Turnschuh brachte nicht die erforderliche 'Bodenhaftung'. So gingen am Ende enttäuschende 52,08 m in die Wertung. Schade, dass es nicht geklappt hat  - aber jetzt heißt es voll konzentriert in die Vorbereitung auf den Sommer zu gehen.

Vielen Dank an das Team der Spvgg Weil der Stadt

 

02.02.2013

Süddeutsche Hallenmeisterschaften Frankfurt-Kalbach

Ein weiterer Start im Kugelstoßen. Leider konnte ich meine Leistung von der letzten Woche nicht steigern. Mit 15,83 m reichte es dennoch zu einem guten 5. Platz

Ergebnisse

 

 

27.01.2013

BaWü Sindelfingen

Heute war ein Wettkampf in meiner Nebendisziplin Kugelstoß angesagt. Mit 15,97 m habe ich den 7. Platz belegt. Schade, es sollte eigentlich über die 16 m gehen. Das werde ich dann am nächsten Wochenende bei den Süddeutschen Meisterschaften in Frankfurt nachholen :-)

 

20.01.2013

Effektives Trainingslager in Kienbaum

ein effektives Trainingsprogramm mit meiner Trainerin Sabrina, hilfreiche Tips von meinem Bundestrainer Jürgen Schult, angenehme Unterhaltungen mit Markus Esser und ein abwechslungreiches 'Freizeitprogramm'  - - das Fazit dieses Trainingslagers ist nur positiv. Dank der super Behandlung durch den Physio gingen auch meine Kniebeschwerden zurück. So konnte ich gleich im Anschluss an das Trainingslager in Kienbaum beim Winterwurf in Frankfurt/Main außer Konkurrenz an den Start gehen. Die erreichten 52,80 m aus dem vollen Training sind für den Anfang ganz ok. Jetzt heißt es verstärkt an der Technik arbeiten und den einen oder anderen technischen Fehler auszumerzen. Mein nächster Start sind die BeWü's in Sindelfingen am 27.01.13 in der Nebendisziplin Kugelstoß. Mal sehen was da geht :-)

 

11.01. 2013

Kienbaum is calling

Nach einer reibungslosen Anfahrt (endlich mal ohne Stau) pünktlich zum Mittagessen in Kienbaum angekommen. Erste Trainingseinheit gleich am Nachmittag. Ein bisschen müde war ich noch vom ungewohnten Trainingslager im Schnee, aber so langsam normalisiert sich alles wieder.

 

07.01.2013

Das war ein super Trainingslager - zur Wiederholung vorgemerkt :-)

Anstrengend wars, aber sehr effektiv. Leider hat es das Wetter nicht so gut mit uns gemeint - bis auf den letzten Tag hatten wir nur Nebeltage.

Das hat der Stimmung aber keinen Abbruch getan. 

 

01.01.2013

Trainingslager der etwas anderen Art

Morgen geht's los zum BLZ Herzogenhorn/Feldberg. Das Trainingslager wird sich dieses Mal ein bisschen anders gestalten. Langlauf ist angesagt und darauf freu ich mich. Fortbewegung im Schnee auf dem breiten Board bin ich ja gewohnt - ich bin gespannt, wie sich der Wechsel auf die schmalen Latten anfühlen wird.

Ich werd euch berichten wie es war, wenn ich wieder zu Hause bin. Internet und Handyempfang sind im tiefen Schwarwald nicht angesagt Unentschlossen


 

01.12.2012

Angenehme Abwechslung zum Alltag

In unregelmäßigen Abständen treffe ich mich mit einem bzw. zwei Nachwuchsathleten meines Vereins zum Wurftraining. Sie sind auf mich zugekommen und haben mich gefragt, ob ich denn nicht mal für eine Trainingseinheit Zeit für sie hätte. Für mich war sofort klar, dass ich soviel Interesse unterstützen werde. 
Die erste Trainingseinheit mit Maurice war sehr erfolgreich. Er hat das Talent, Korrekturen sofort umzusetzen und das hat sich beim Ballwurf natürlich auch in der Weite gezeigt. Motivation pur für ihn und mich :-). Bei der zweiten Einheit kam dann neben Maurice auch Frederik dazu. So hatte ich heute zwei Nachwuchsathleten im Training, die mit richtig viel Spaß und Energie bei der Sache waren. 

Wir werden diese kurzen Übungszeiten sicher weiterführen, je nachdem, wie es  mein eigener Trainingsplan, meine Arbeit und Schule zulassen. Spaß macht es mir - und den Jungs - allemal :-)

Hier ein paar Impressionen

 

 

27.11.2012

Mit der LG LE in die Saison 2013

Ich freue mich auf ein weiterhin gutes Miteinander im TSV Musberg.

Zielsetzung für 2013 ist die Qualifikation zur EM U23 in Tampere/Finnland.

Am Erreichen dieses Ziels und an einer Verbesserung meiner sportlichen Fähigkeiten arbeite ich gemeinsam mit meiner Trainerin Sabrina Werrstein.

Let's rock ..........


Aktuelle Bilder


S P O N S O R E N



Besucher der Seite seit 01.09.2010