D A V I D 

 

W R O B E L

16.12.2010

Zusammen mit Trainer Peter Salzer, Kugelstoßer Marco Schmidt und Michael Salzer (Diskus) haben wir eine super Trainingswoche auf Fuerteventura verbracht. Auch wenn wir uns eine provisorische Wurfanlage suchen mussten, war das Training sehr effektiv.

Herzlichen Dank dem Sponsorenteam und dem OSP Stuttgart

06.12.2010

Nach Startschwierigkeiten am verschneiten Flughafen Stuttgart

gings mit 3 Stunden Verspätung endlich los in Richtung Sonne.

 

02.12.10

Das aktuelle Wetter auf Fuerteventura - hier

 

15.11.10

Knappe 3 Wochen noch dann geht es in den sonnigen Süden:)

Es steht ein kleines Trainings-, Regenerationstrainingslager in Fuerteventura an :)
Wird bestimmt eine schöne Woche werden.

 

17.10.10

Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen Lachend

Ein 30 minütiger Dauerlauf steht auf meinem wöchentlichen Trainingsplan. Da alleine laufen nicht wirklich Spaß macht, habe ich mich kurzfristig entschlossen, beim Musberger Dorflauf mitzulaufen.
Eine in Läuferkreisen als 'ziemlich anspruchsvoll' bezeichnete Strecke von 6 mal 1.376 m wartete auf mich. Oh Mann - auf was hab ich mich da bloß eingelassen.......
Unterstützt durch das Anfeuern der Zuschauer hab ich tatsächlich den ganzen Lauf absolviert und war nach 48 Minuten im Ziel.
Das war eine Trainingseinheit der besonderen Art {#emotions_dlg.joy}

Artikel in der Filderzeitung

 

26.09.10

Letzter Wettkampftag in 2010

Ich habe heute mit für mich nicht so geläufigen Disziplinen die Saison beendet.

Bei relativ schönem aber kühlen Wetter haben wir Werfer (ich, Micha Salzer und Markus Reichle) Weitsprung, 100 und 200 Meter mit viel 'Spaß an der Freude' absolviert. Ich hab noch Speerwurf ins Programm genommen. Mit den jeweiligen Ergebnissen bin ich soweit zufrieden. Trotz komplett fester Wade gab es in jeder Disziplin eine neue Bestleistung zu verzeichnen.

Das Jahr 2010 hatte es in sich. Ich habe 39 Wettkämpfe absolviert - ganz schön viel! Jetzt freue ich mich,dass ich mich während des Wintertrainings mehr auf die Schule konzentrieren kann. Ende Mai steht das Abi an

 

25.09.10

Es ist vollbracht!!

Meinen letzten Kugel- und Diskuswettkampf in der Jugendklasse habe ich heute in Weil der Stadt absolviert. Passend zum Abschied hat der Himmel kräftig geweint. Wir hatten heute das schlechteste Wetter der ganzen Saison und dementsprechend waren auch die Leistungen - schlecht eben.

Für's nächste Jahr haben wir schon besseres Wetter bestellt.

Morgen mach ich zum Abschluss der Saison noch einen kleinen Ausflug zu Sprint/Sprung und Speerwurf Lachend   Man darf gespannt sein - - hehe

 

19.09.10

Ein guter Wettkampf bei super Wetter in Geislingen.

Der Beginn des Wintertrainings steckt mir doch ziemlich in den Knochen und ich war ganz schön müde. Daher freu ich mich umso mehr über den neuen Stadionrekord 52,84 m mit dem Männerdiskus. Zudem das nicht mal weit weg von meiner Bestweite ist (53,23 m) ist.

Mit der Männerkugel hab ich noch so meine Probleme - mit 14,23 m bin ich aber ganz zufrieden.

Geislingen ist immer ein schöner Wettkampf

 

 

17.09.10

Die erste Woche des Wintertrainings ist geschafft. Hart, aber gut für den Körper. Der Geist wird in der Schule gefordert. Sehr ätzend: Abiprüfungen sind erst Ende Mai!!

 

05.09.2010

paaah - von wegen leichtes Training! Sprint, Weit und Speer sind angesagt. Man gönnt sich ja sonst nichts Zwinkernd

Aber die Wurfschuhe bleiben zu Hause.

 

02.09.2010

am Sonntag geht's los nach Tenero. Eine Woche Urlaub mit leichtem Training.

Ich freu mich auf die ganze Truppe - wird bestimmt eine super Woche.

 

29.08.2010

wow Leute - - die Highland Games hatten es ganz schön in sich!!

Wenn man bedenkt, dass wir das alles ohne Training angegangen sind, sind wir doch recht zufrieden mit dem Endergebnis. LA I und LA II haben die Plätze 7 und 8 unter 15 Mannschaften erreicht. Baumstamm-Weitwurf, Baumstamm-Slalom, Tauziehen, Strohballen-Hochwerfen.... das sind auch für uns Werfer sehr ungewohnte Disziplinen. Das hat sowas von Spaß gemacht Lächelnd

 

28.08.2010

Eine geschlossen gute Leistung unseres Teams Baden-Württemberg brachte den Sieg im CWK Pokal beim Köstritzer Werfertag. Ich habe das Diskuswerfen mit akzeptablen 56,54 m gewonnen. Beim Kugelstoßen MJA war Marcel Bosler siegreich und Lena Urbaniak sicherte sich den ersten Platz beim Kugelstoßen WJA.

 

27.08.2010

Morgen steht der Ländervergleich der Werfer in Köstritz an. Mal sehen, was zum Ende der langen Saison noch drin ist.  Am Sonntag dann die Highlandgames, damit auch der Spaß an sportlicher Bewegung nicht zu kurz komm.

{#emotions_dlg.joy}

 

21.08.2010

anstrengende Tage sind nun vorbei.

Der Wettkampf in Thum war richtig ok. Mit 59,33 m habe ich meine zweitbeste Saisonleistung abgeliefert und bin somit nicht unzufrieden.

Jaaaaa - ich weiß, die paar cm mehr kommen auch noch Lächelnd
Um 2 Uhr letzte Nacht war ich dann zu Hause, kurz noch was essen und nach ein paar Stunden Schlaf gings heute früh nach Schwäbisch Gmünd zu den Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven. Mit dem 2er Diskus habe ich glatte 53 m und damit die Bronzemedaille erreicht. Damit kann ich leben.
Irgendwie hatte ich trotz wenig Schlaf noch richtig Lust auf Kugelstoßen. Hab ich dann auch gemacht und raus kam die Weite von 14,38 m. Ohne Kugeltraining und erst recht keinem Gefühl die Männerkugel. Ich hab sie einfach nicht getroffen. Der Wettkampf hat mir trotzdem Spaß gemacht und ich habe den Endkampf erreicht {#emotions_dlg.joy}.

 

17.08.2010
So langsam beginnt der Saisonendspurt. Am Freitag geht's zum Thumer Werfermeeting und gleich am Samstag finden die Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven in Schwäbisch Gmünd statt. Ich werd mich nochmal richtig anstrengen.

Die Woche drauf starte ich in Köstritz bei einem Ländervergleichskampf der Werfer. Dort werden wir Werfer auch eine Mannschaft für die gleichzeitig stattfindenden Highland-Games stellen. Das wird ein Spaß werden und auch sicher viel Spaß machen.

15.08.2010
Zurück aus Regensburg mit einem zufriedenstellenden 6. Platz im Gepäck. Die Weite ( 51,72 m ) war nicht sonderlich gut, aber mehr ging heute nicht.
Nach dem Saisonhöhepunkt WM in Kanada und der gleich folgenden DM in Ulm ist es nicht ganz einfach, wieder in den normalen Trainingsrhythmus zu finden. In der letzten  Woche habe ich dann zur Vorbereitung ein paar Trainingseinheiten mit dem 2er Diskus gehabt und das wars auch schon.
Deshalb bin ich im Großen und Ganzen zufrieden. Ich weiß, dass das im nächsten Jahr wieder ganz anders aussehen wird.


11.08.2010
Grrrr - Zahnschmerzen, der gibt einfach keine Ruhe!
Nicht gut für die Vorbereitung zu den Deutschen Juniorenmeisterschaften am Wochenende in Regensburg.
Es wird Zeit, den 2er Diskus mal zu werfen - von nix kommt nix. Schaun wir mal was geht am Sonntag
.

07.08.2010
Schei ...benkleister! 3. geworden und derbe enttäuscht.
Es kann nur besser werden...........
!
Das nur mal als kurze Vorab-Info. Morgen steht noch Kugel auf dem Programm.

                                            
04.08.2010

der nächste Höhepunkt des Wettkampfjahres steht vor der Tür. Die Deutschen Jugend Meisterschaften im Ulmer Donaustadion. Der Diskuswettkampf ist am Samstag um 14 Uhr und Kugel am Sonntag um 12:40 Uhr.Ich freu mich auf den Wettkampf, endlich mal 'vor der Haustüre'. Zu Hause schlafen ist doch das Beste :-)
Nach ein paar Tagen Ruhe bin ich nun wieder in den Trainingsalltag eingestiegen. Das war nach dem tollen Erlebnis WM Kanada gar nicht so einfach.

 

 

28.07.2010
haha - ihr werdet es nicht glauben; gestern aus Kanada heimgekehrt und heute einen Wettkampf gemacht. Ich hatte soo Lust zu werfen und wollte mir den langen Flug aus den Beinen schütteln.
Und mit dem Ergebnis bin ich nicht unzufrieden. 58,23 m können sich unter diesen Umständen echt sehen lassen. Und es hat richtig Laune gemacht zu werfen. Gut, die Kampfrichter hätten ein bisschen mehr auf der Höhe (....der geworfenen Weite) sein können.
Aber egal - wie sagte ein Zuschauer: man muss doch froh sein, dass das überhaupt noch jemand macht!
Eine recht zweifelhafte Aussage.............!

26.07.2010
Heute abend geht's wieder zuück nach Hause. Morgen um 14 Uhr landet der Flieger in Echterdingen.
Das Abenteuer Weltmeisterschaft ist vorbei - und es war genial und unvergesslich! Viele neue Eindrücke, viele neue Freunde, viel Erfahrung gesammelt und auch viel Spaß gehabt. Jetzt freu ich mich aber auch wieder auf zu Hause.


Und dann geht's auch gleich wieder in die nächste Wettkampfvorbereitung:
Deutsche Meisterschaften vom 06. - 08. August in Ulm
und da kann ich dann in meinem eigenen Bett schlafen :-)

24.07.2010

Wettkampf beendet.
30 cm haben mir zum Einzug in den Endkampf gefehlt. Das ärgert mich schon. Aber mit meinem 9. Platz bin ich 4 Plätze besser als gemeldet und das ist eigentlich ganz ok so. Mit der Weite 57, 81 m bin ich nicht zufrieden, da hätte ich gerne mehr gezeigt.
Jetzt genießen wir noch die beiden letzten Tage und am Dienstag bin ich dann wieder in good old Germany.
Bis dann 


Hier die Ergebnisliste

24.07.2010
so, demnächst gehts jetzt los ins Stadion. Ausverkauft! Das wird 'ne tolle Atmosphäre sein und wird ein super Wettkampf werden!
und ihr wisst ja - Daumen drücken ..... ;-)
Bis später dann......


23.07.2010

ICH HAB DEN EINZUG INS FINALE GESCHAFFT .......

ich freu mich riesig drüber und werde mogen noch mal richtig angreifen

Infos über leichtathletik.de

22.07.10

Sooo - morgen ist es jetzt soweit. Ich bin 15:20 Uhr deutscher Zeit dran. Es sind in beiden Gruppen jeweils 18 Teilnehmer. Ich werd mich anstrengen hier unte die besten 12 zu kommen. Dann kann ich am Samstag noch mal werfen - das wäre super.

Also Daumen drücken - mal wieder -  :-)
Apropos Daumen - den hab ich mir heute im Training bei einem Sturz auf den Ringrand ziemlich geprellt. Der Bluterguss wird gut behandelt :-). Ich denke morgen einfach nicht dran.....
Hier die Startliste

19.07.10
Heute ist Eröffnungsfeier. Das wird sicher ein tolles Erlebnis werden.

18.07.10

So, heute geht's nach dem Frühstück mit dem Bus los in Richtung Moncton. Morgen beginnt die Weltmeisterschaft

14.07.2010
Das war unser Weg vom Festland (New Brunswick) nach Charlettetown
Die Confederation Bridge ist mit 12,88 Kilometern die längste Brücke Kanadas, gleichzeitig die längste Brücke der Welt, die über ein zufrierendes Gewässer führt.

12.07.10

Bis auf's Koffer packen sind alle vorbereitenden Arbeiten erledigt.

Am Mittwoch fliegen wir um 7 Uhr ab Stuttgart nach Frankfurt und von dort dann mit der ganzen Nationalmannschaft über Montreal nach Moncton. Von dort noch ein bisschen Bus fahren bis nach Charlettetown. Dort ist unser Vorbereitungscamp und wir bleiben bis zum 18.07.

Am 19. ist dann die Eröffnungsfeier der WM im Stadion in Moncton. Leider muss ich lang auf meinen Wettkampf warten, Quali ist am 23. und Endkampf am 24. Juli.

Ich werde mein Bestes geben!


Und wie immer - jetzt allerdings ganz feste DAUMEN DRÜCKEN



11.07.10

hier die aktuelle DLV  Mannschaftsbroschüre



06.07.10

Nun ist es amtlich und schwarz auf weiß zu lesen:


Ich bin Teilnehmer der

Jugend Weltmeisterschaft in Moncton / Kanada 


Hätte mir das jemand vor zwei Jahren gesagt, ich hätte es nicht geglaubt!
Allerdings hat das mein Trainer aus der Nürtinger Zeit, Rolf Raisch, immer prophezeit. Seine Prognose ist eingetroffen und darüber freue ich mich sehr.
Nach der DM im letzten Jahr habe ich mir selbst dieses Ziel gesetzt und
ich bin sehr stolz darauf, es auch erreicht zu haben.

Ich freue mich unbändig auf Kanada und dort werde ich für Deutschland mein Bestes geben.



03.07.10

Eigentlich gibts nicht viel zu schreiben. Der Wettkampf in Mannheim war der schlechtesten seit langem. Lehren draus ziehen und abhaken!

Eine grottenschlechte Serie verursacht durch eine grottenschlechte Technik hatte noch ein einigermaßen versöhnliches Ende: 57,92 m im letzten Versuch. Ich hatte massive Kreislaufprobleme, was bei den Temperaturen nicht verwunderlich ist. Wir hatten 37°C im Schatten.  Da konnte ich nicht so schnell trinken, wie ich das wieder rausgechwitzt hat.

Bei Regenwetter finde ich ja Rasen neben dem Ring ziemlich blöd, aber heute hätte ich viel dafür gegeben. Der Tartanbelag hat so viel Hitze abgegeben, du hättest auf den Schuhsohlen Spiegeleier braten können. Es war einfach nicht mein Tag heute.


02.03.10

Ruhige und entspannte Vorbereitung auf den Wettkampf morgen in Mannheim. Gemütlich Fußball schauen und dann rechtzeitig ins Bett gehen.

Drückt mir die Daumen - es geht ja schließlich um was................

Hier gibts ab Veranstaltungsbeginn 'nen Liveticker

 

Am Sonntag dann das Wochenende ausklingen lassen beim Kugelstoß-Meeting beim TV Bronnweiler (Beginn 13:30 Uhr)


30.06.10

Leichtes Training ist angesagt diese Woche. Den Rücken noch mal von Sandra fit machen lassen und sich auf den Wettkampf in Mannheim freuen.

Bis zu 36°C sind für Samstag angesagt - Gott sei Dank bin ich erst um 16:40 Uhr dran.

Hier gibts alle Informationen zur Junioren Gala in Mannheim

.

26.06.10

so kanns weitergehen! Neue PB geworfen beim Länderkampf in Heilbronn.

Jetzt stehen 59,51 m für mich zu Buche. Wenn die Steigerung in diesen Schritten anhält werde ich in Mannheim nicht unzufrieden sein :-). Leistungssteigerung zum Saisonhöhepunkt - das ist doch was!


23.06.10

Es geht wieder nach oben :-)

Glatte 59,00 Meter in Osterode und eine gute Serie. Eigentlich könnt jetzt endlich auch mal einer über die 60 gehen. Aber vielleicht gilt hier: Was lange währt wird endlich gut. Es stehen ja noch die wichtigsten Wettkämpfe aus.


20.06.10

Der undankbarer 4.Platz beim Kugelstoß-Meeting in Schapbach. Dennoch bin ich nicht unzufrieden. Ich habe mit 17,29 m wieder eine PB zu vermelden, und das fast ohne Training.

Morgen geht's los nach Osterode. Wettkampf ist am Dienstag - Kugel und Diskus. Ich weiß, dass der Knoten irgendwann platzen wird, Ich kanns ja   ----- Also:

DAUMEN DRÜCKEN   -  dass ich meine Trainingsleistung auch im Wettkampf zeigen kann.

 

19.06.10

Silbermedaille mit persönlicher Bestleistung 53,23 m. Auf Kugel hab ich der Gesundheit zuliebe verzichtet.

 

18.06.10

Ein paar 'arbeitsreiche'  Tage stehen vor der Tür. Morgen starte ich in Schutterwald bei den BaWü Junioren Meisterschaften, am Sonntag bei einem Meeting in Schapbach, aber da nur Kugel und am Dienstag bin ich dann in Osterode am Harz zu einem Meeting. DasTraining mit dem 2 er Diskus hat ganz gut ausgesehen und wenn ich das auch im Wettkampf zeigen kann, bin ich zufrieden. Bei Kugel bin ich gespannt, was da für eine Weite zustande kommt.

Drückt wieder kräftig die Daumen - hilft wirklich :-)

 

12.06.10

Landesmeisterschaften in Böblingen.

Trotz einer Blockade im Rücken habe ich mich eigentlich ganz gut gefühlt. Ganz so toll war der Wettkampf dann aber doch nicht. Ich habe zwar wieder zweimal die WM Norm überboten, aber die ersten Würfe waren eine technische Katastrophe. Allerdings war wieder ein sehr weiter Wurf dabei, der leider links knapp aus dem Sektor flog. Demnächst werde ich die 60 m auch im Wettkampf zeigen, da bin ich mir sicher.

Zur Silbermedaille im Diskus gesellt sich noch eine Bronzemedaille im Kugelstoßen und somit war der Tag von den Platzierungen her nicht schlecht.

 

06.06.10

Und wie es manchmal so geht: Irgendwie will ich meine Trainings - und Einwerf-leistung auch im Wettkampf bestätigen und dort geht's grade einfach nicht vorwärts. Ich weiß, dass ich über 60m gut rauf habe! Aber na ja, wieder die 58 m (WM-Norm) übertroffen. Das ist ja nun mal auch nicht soo schlecht.

Der nächste Wettkampf kommt ja bald.

Und Susen läßt dann den Hammer auch wieder auf über 50 m fliegen.........!

 

Ich kann euch eins sagen: die Strecke Halle - - Stuttgart ist ätzend: ein Stau nach dem anderen. Können sich die Leute nicht zu 'nem anderen Zeitpunkt auf den Straßen aufhalten? Fast 7 Stunden im Auto ist nicht so prickelnd. Dafür war das Wochenende aber richtig schön :-)

 

Nächste Woche heißt es neben dem Training auch richtig ranklotzen für die Schule - wieder wie immer alles auf einmal.

Stehenbleiben gilt nicht, weil stehen bleiben Rückschritt bedeutet! Also geh ich's an.

 

 

03.06.10

Sooo - morgen geht's los nach Schönebeck. Ein weiterer Normwettkampf steht bevor. Ich fühle mich ganz gut - hab eine kleine Blockade in der rechten Schulter, aber bis  Samstag ist die hoffentlich weg. Ich freu mich auf die ganze Werferfamilie. Und auf ein bisschen mehr Zeit mit Susen. Wir werden beide unser Bestes geben. Ich peile die 6 vor dem Komma an und Susen wird wieder die 5 vor dem Komma packen.

 

Und Leute -> nicht vergessen Daumen drücken. Bis jetzt hat's immer geholfen.




24.05.2010

Leute, Leute - das war ein langer, harter und doch richtig schöner Tag am Samstag!

Das Dantestadion in München ist ein gutes Pflaster für Diskuswerfer. Mit 58,09 m habe ich wieder die WM Norm übertroffen.

War ein toller Wettkampf, wenn auch fast unter Ausschluss der Öffentlichkeit,  aber das sind wir Werfer ja fast schon gewohnt.

Nach 2-stündiger Weiterfahrt sind wir pünktlich zur Wettkampfvorbereitung in Brixen angekommen. Super schönes Stadion in grandioser Umgebung. Südtirol halt - fast meine zweite Heimat :-)

Auch hier war der Wettkampf nicht von schlechten Eltern. Mit 58,28 m gelang mir wieder ein Wurf über die WM - Norm - und das nach so langer Autofahrt!

Ich bin zufrieden, auch wenn mein erster Wurf (kam an die 60m Marke ran...)annuliert wurde, da das Meßgerät über 65 Meter angezeigt hat.

Ziemlich kaputt und müde kamen wir gegen Mitternacht wieder zu Hause an.

Gestern noch ein kurzer Ausflug zu Susen nach Fränkisch Crumbach und

jetzt sind erst mal Pfingstferien angesagt. Der nächste Wettkampf ist am 05.06. in Schönebeck.

 

21.05.2010

Morgen steht ein toller Tag an - Wettkampf in Brixen/Südtirol um 17 Uhr. Auf dem Weg dorthin kurzer Zwischenstop in München mit einem Wettkampf zur Auflockerung, damit die Fahrt nach Italien nicht so lange wird :-)

 

18.05.2010

Am Donnerstag ist Sportlerehrung in meiner Heimatstadt :-). Freu ich mich drauf.

 

15.05.2010

Neues Spiel, neues Glück - - Nein! Das Wetter war in Halle ähnlich wie in Bönnigheim (siehe unten).

Momentan komm ich mit den Wetterbedingungen einfach nicht so zurecht. Mir ist immer viel zu naßkalt und ich bin durchgefroren.

2. Platz mit einer 56er Weite....geht graaade so.

Preis für den 2. Platz war ein 2 kg Diskus :-), den werf ich morgen sofort!

Hey, vergesst eure Daumen nicht!!

 

13.05.2010

 

Ein Wettkampf der etwas anderen Art. Bei Regen und 8 Grad macht es wenig Lust zu werfen. Da ich diesen Wettkampf eh als Training für Halle(Saale) gesehen habe ist die Weite nicht relevant.

Morgen geht es dann los nach Halle(Saale) zu den Halleschen Werfertagen.

Daumen drücken und dann komm ich mit positiven Nachrichten zurück nach Hause. ;)

 

12.05.2010
Morgen geht's zum Hifa-Sportfest nach Bönnigheim. Ich sehe es als Trainingswettkampf vor den Halleschen Werfertagen am Samstag und Sonntag.
Dort will ich meine gute Form unter Beweis stellen.
Und wie immer - Daumen drücken am Samstag, dann kann ich nach meiner Rückkehr  eine positive Bilanz aus dem Wochenende vermelden :-)


08.05.2010

Das war wieder ein Wettkampf nach meinem Geschmack!!
Die Flugwiese in  Wiesbaden hat ihrem Namen alle Ehre gemacht.
Wegen meiner Rückenverletzung habe ich auf's Kugelstoßen verzichtet und mich nur auf Diskus konzentriert. Das war auch gut so. Mit meiner neuen PB
von 59,16 m bin ich recht zufrieden :-) Die Saison fängt gut an und mein Ziel WM in Moncton rückt in greifbare Nähe.
So kann's weitergehen - die 60 m werden noch fallen.
Glückwunsch an meinen Kumpel Micha Salzer - Mit über 65 m führt er nun die diesjährige Weltbestenliste an. War ein geiler Wettkampf.

07.05.2010

Heute geht's los nach Wiesbaden. Training lief ganz gut und ich freu mich jetzt auf den Wettkampf
Die Wettervorhersage  für morgen ist nicht schlecht und so steht einer guten Leistung eigentlich nichts im Weg.

Daumen drücken ;-)

02.05.2010

Kreismeisterschaften Esslingen in Neuhausen.
Heute bin ich das erste Mal im Heimatkreis außer Konkurrenz gestartet :-)
Und der Daumen zeigt eindeutig wieder nach oben.
Der Ring war nicht ganz optimal, weil es immer mal zwischendurch geregnet hat. Zudem hab ich mir heute früh eine kleine, aber schmerzhafte Verletzung
zugezogen und wollte daher nicht volles Risiko draufhalten um zu vermeiden, dass was Größeres draus wird. Da find ich die  56, 82 m eigentlich ganz ok.

Jetzt freu ich mich auf die Flugwiese am Samstag in Wiesbaden.

Und wie immer - Daumen drücken nicht vergessen:-)

01.05.10

Alles Neu macht der Mai......
sollte man meinen, irgenwie bin ich aber heute einfach nicht in den Wettkampf gekommen. Eigentlich fühle ich mich recht gut und fit.
Vielleicht arbeitet es zu viel im Kopf und es fließt zuviel Energie dorthin. Ich muss mal den Energiefluß in den richtigen Kanal leiten - dann passt's wieder.
Schau mr mal, wie's morgen wird.
Hier die Ergebnisse aus Rechberghausen

24.04.10
Leider hat mich mein Gefühl getrogen.
Nach einer ziemlich turbulenten Woche hatte ich den Kopf nicht so frei, wie es sein sollte. Trotzdem gelang mir noch ein Wurf über 56 m. Damit muss  ich letztendlich doch einigermaßen zufrieden sein.
Ruhe wird einkehren und mit einem freien Kopf werde ich die nächsten Wettkämpfe angehen.

23.04.10
Köngen - ich komme. Oft waren die Würfe hier in Ordnung, aber auch so maches Mal richtig schlecht.
Morgen wirds richtig gut :-)

 

18.04.10

diese Serie sagt alles :-)

58,29 - 57,61 - 56,43 - 58,81 - 56,91 - 56,56

Heute war ein PB-DAY!! Im Diskus die 58 m zweimal überboten und gleichzeitig auch zweimal Bestleistung geworfen - Herz was willst du mehr.
Dann noch eine PB im Kugelstoßen mit 17,16 m.......
Der Tag heute war einfach nur geil. Wie ich gestern schon sagte - Metzingen ist immer super!
Danke an Irmgard mit family und Lisa+Günther. War toll, dass ihr da wart - hat mir offensichtlich Glück gebracht.

TuS Metzingen

17.04.10
Morgenist Wettkampf in Metzingen - da freu ich mich immer drauf. Ist 'netolle Anlage und es ist immer bestes Wetter dort. da macht es richtigSpaß zu werfen.

Bin gespannt was geht. 12:45 Uhr ist Wettkampfbeginn - also wie immer: Daumen drücken :-)


12.04.2010

Neckarsulm

Wettkampf mit solchen Wetterbedingugen macht nicht wirklich viel Spaß. Derklassische Aprilwetter-Mix eben. Meine Leistungen waren dementsprechend.

Mitder Weite im Diskus (55,41 m) bin ich noch ganz zufrieden, die Kugelallerdings landete leider immer viel zu früh. Nur ein Stoß über 16Meter - damit kann ich nicht zufriedn sein.

Hier hab ich dann doch die schweren Beine aus dem Trainingslager gespürt.



31.03.2010

Es ist soweit - heute um 7:30 Uhr geht's ab ins Trainingslager nach Kienbaum.

Zwischenstopp ist in Leipzig beim IAT zum Leistungstest.

Ich freu mich auf 9 Tage Training und dann am 11.April auf den Wettkampf in Neckarsulm.


28.03.2010

DerLeinfeldener Wettkampf war soweit ganz ok. Mit 16,55 m Kugelstoß und56,08 m mit dem Diskus bin ich zufrieden. Das Wetter hätte ein bisschenbesser sein können, kräftiger Wind von hinten ist nicht die besteVoraussetzung für eine gute Weite.


25.03.2010

Am Samstag ist Werfertag bei meinem alten Heimatverein LG L-E in Leinfelden. Da freu ich mich drauf :-)

Ich hab grade einfach mächtig Lust zu werfen.

Und dann geht's am Mittwoch ab nach Kienbaum insTrainingslager. Vorher gilt es noch  einen Leistungstest in Leipzig zuabsolvieren und dann geht's an die Trainingsarbeit.

Ich freu mich drauf.

 

 

21.03.10
Innerhalb von zwei Tagen vier Wettkämpfe ist schon krass! Ich bin ziemlich geschafft, aber ganz zufrieden.
Gestern war Hallenwettkampf in Gammertingen angesagt. Den hab ich mit 16,77m gewonnen. Und weil's richtig Spaß gemacht hat, haben wir noch bei den Männern mitgestoßen, da es dort nur 2 Teilnehmer waren. Mit der 7,25 kg Kugel hatte ich bis jetzt noch nie gestoßen - mit dem Einstand bin ich recht zufrieden. 15,70 m sind nicht schlecht :-)


Heute war Kugelstoßmeeting in Nürtingen. Erster Freiluftwettkampf 2010.
Mit der Leistung bin ich nicht so zufrieden. Schade, dass ich einen  über 17 m nicht halten konnte. Und auch hier gab's nur 2 Teilnehmer bei den Männern, also haben wir doch kurzentschlossen das Feld wieder aufgefüllt.


14.03.10
ICH HAB GEWONNEN :-)
Erster Auftritt im Nationaltrikot und gleich den obersten Treppchenplatz erobert.
So ein  genialer Wettkampf - eine super Serie hingelegt und mit 3 Metern Vorsprung gewonnen. Ichfreu mich so unglaublich, dass ich mit der Weite von 58,16 m auchgleichzeitig die WM Norm geworfen habe. So kann 's  dannweitergehen........

Bericht DLV
Bericht Leichtathletik Stuttgart
Bericht Stuttgarter Nachrichten/Filderzeitung


14.03.10
Aktuelles Bild heute früh gegen 9 Uhr. Wir haben ca 9°C und Sonnenschein :-)
Und die aktuellen Ergebnisse hier.

13.03.10

Gutes Training am Vormittag bei recht angenehmer Temperatur. Am Abend Empfang beim Bürgermeister von Ascoli.
Morgen um 15 Uhr ist Wettkampfbeginn....... Daumen drücken nicht vergessen :-)

12.03.10
OhLeute - so kann's gehen. Unsere Anreise nach Ascoli war nun doch einlängerer Trip. Von Stuttgart nach München gings ja noch ganz gut, aberab  München waren alle Flüge nach Italien annuliert!! So hieß es einenErsatzflug zu finden. Das hieß dann zum Schluß: 13:15 Uhr ab Münchennach Bukarest und von dort nach Ancona, wo wir gegen 19 Uhr angekommensind. Es folgte eine ca 1 1/2 stündige Weiterreise nach Ascoli. Binziemlich geschafft.
Ich bin froh, dass der Wettkampf erst am Sonntagstattfindet! So können wir uns noch ein wenig von der unerwartet langenReise erholen.

11.03.10

Morgen geht's los - ab in den Süden. Warm ist es in Ascoli auch nicht gerade, aber es hat wenigstens keinen Schnee.


Hier ein kleiner Ausblick zur Wurfanlage in Ascoli und die Umgebung


Und nicht vergessen: Daumen drücken - wie immer halt :-)


02.03.2010


Esist amtlich. Am Wochenende 13./14.03.2010 starte ich für Deutschlandbeim Winterwurf-Länderkampf Frankreich-Deutschland-Italien in Italien.
Ich freu mich irre und bin sehr stolz auf diese Nominierung.

Bericht  Leichtathletik Kreis Stuttgart
21.02.2010

SILBERMEDAILLE  bei den
DM Winterwurf in Halle / Saale


Der Tag begann richtig gut mit schönem und vor allem trockenem Winterwetter. Ich hab mich richtig auf den Wettkampf gefreut und mich auch sehr gut gefühlt.
Leider hat uns dann das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht - pünktlich zum Einwerfen begann es zu schneien. Erst leicht und dann fielen richtig dicke Schneeflocken vom Himmel. Der Ring wurde glatt und schmierig und somit auch nicht ungefährlich.
Im Lauf des Wettkampfs hab ich 4 mal das Schuhwerk gewechselt und dann mit der Auswahl Turnschuh - gelber Wurfschuh die richtige Kombination gefunden um wenigstens ein wenig Halt beim Abwurf zu haben.
Nach dem ersten Versuch, der leider voll ins Netz ging, stieg der Adrenalinspiegel kräftig an. Allerdings nicht bei mir, sondern bei meiner Mutter. Mein zweiter Versuch war der erste Wurf eines Wettkampfes, den meine Mutter nicht gesehen hat, sie hat es nicht ausgehalten vor Aufregung. Ich war sehr ruhig und konzentriert und mir sehr sicher, dass der zweite Wurf passen wird.  Unterstützt von Andy konnte ich meine Leistung auch abrufen und nach dem letzten Versuch standen 56,06 m und die Silbermedaille für mich zu Buche. Ich weiß genau, dass da in den kommenden Monaten noch viel mehr drin ist!!
Mit den ersten beiden Plätzen haben wir (Micha und ich) uns für den DLV-Länderkampf am 13.03. in Ascoli (Italien) qualifiziert. Mein erster internationaler Einsatz für Deutschland - darüber freu ich mich riesig.
Somit ist der Anfang gemacht..............
Abgerundet wurden diese Meisterschaften durch den 7. Platz im Kugelstoßen. Endkampf war angestrebt und den hab ich gut errreicht. Mit der Weite 16,67 m bin ich nicht ganz zufrieden, allerdings lag der Schwerpunkt auch eindeutig beim Diskuswurf.

Bericht von Leichtathletik Kreis Stuttgart hier

19.02.2010
So - um 10 Uhr geht's ab nach Halle. Am Samstag um 10:30 Uhr findet der Kugelstoß Wettkampf statt und am Sonntag um 13 Uhr steht dann Diskus auf dem Plan.
Drückt mir die Daumen :-)

zum Liveticker

14.02.2010
So ganz glücklich bin ich nicht aus Ulm abgereist. Hab mir eine schmerzhafte Wadenverletzung zugezogen. Daher sind die 16,93m ganz ok.
Und ich weiß - da geht noch mehr


09.02.2010


Am Samstag findet ein Einlage-Wettkampf bei den Schüler-Hallenmeisterschaften in Ulm statt. Das Wurfteam startet um 16:15 Uhr.
Wettkampf am Geburtstag - das kann nur gut werden.
MEIN NEUER
        :-)
      

24.01.2010
Ich kann euch sagen - das war ein Wettkampf der besonderen Art. Viele Fans, super Stimmung, eine Top-Weite und der erwünschte Platz auf'm Treppchen.
Herz was willst du mehr....
Glückwunsch ganz speziell an Marco Schmidt, wieder die Hallen WM Norm geknackt. Oberhammer!

22.01.2010

Baden-Württembergische Meisterschaften am Sonntag 24.01 in Karlsruhe.

Wenn's ganz gut läuft, kann ich da einen Treppchenplatz erreichen. Das wäre beim Kugelstoßen ein schöner Erfolg für mich.


16.01.2010

Der Wettkampf in Sindelfingen lief nicht ganz so, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Ich hatte mich eigentlich trotz einer Erkältung recht gut gefühlt, aber irgendwie konnte ich meine Körperspannung nicht halten und war ziemlich platt.

Dennoch standen am Ende 16,65 m zu Buche. Damit bin ich letztendlich nicht unzufrieden.


10.01.2010

Der Start in die Hallensaison ist geglückt. Beim Sportfest in Frankfurt-Kalbach

habe ich mit der 6er Kugel 16,80 m und somit eine neue PB gestoßen.

War ein guter Wettkampf.

 

06.01.2010

So Leute, der erste Freiluftwettkampf in diesem Jahr ist vorbei.

Mit 55,12 m  bin ich äußerst zufrieden mit dem Beginn der Saison.
Darauf läßt sich aufbauen.

Der Vereinswechsel ist perfekt!                                                        

Ab der Saison 2010 werde ich für den VfB Stuttgart an den Start gehen.

Ich freue mich auf die neue Saison, bringt sie doch die Herausforderung

Weltmeisterschaft in Moncton in Kanada.

Ich werde alles dafür tun und mein Bestes dafür geben,

dort teilnehmen zu dürfen.

 

 

Wünscht mir eine verletzungsfreie und gute Saison 2010


Aktuelle Bilder


S P O N S O R E N



Besucher der Seite seit 01.09.2010